Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der goodfinancecompany GmbH, Hochkarweg 1, 4062 Kirchberg-Thening.

Die goodfinancecompany GmbH (im Folgenden kurz gfc genannt) bietet die Vermittlung von Bausparverträgen an. Der Antragsteller hat die Möglichkeit, einen bestimmten Anteil der Vergütung, welche der gfc aufgrund der Vermittlung von Bausparverträgen an eine Bausparkasse zusteht, an ein von der gfc vordefiniertes wohltätiges Projekt zu widmen. Dies ist der gute Bonus.

Nach Einlangen des von Ihnen vollständig ausgefüllten und unterfertigten, sowie von Ihnen an den Kundenservice der gfc gesendeten Antrag auf Abschluss eines Bausparvertrages samt Ausweiskopie (Kopie jenes Ausweises, der beim Bestellvorgang auf der Internetseite www.dasgutebausparen.at angegeben wurde) leiten wir Ihren Antrag an die Bausparkasse weiter. Dem Antrag werden die von Ihnen übermittelten Angaben zugrunde gelegt.

Den zu unterfertigenden Antrag erhalten Sie per E-Mail, nachdem Sie den auf der Internetseite www.dasgutebausparen.at vordefinierten Bestellvorgang abgeschlossen haben. Bei diesem Bestellvorgang können Sie auch wählen, ob Sie den „guten Bonus“ einer der vordefinierten wohltätigen Hilfsorganisationen zuwenden wollen oder den dem „guten Bonus“ entsprechenden Geldbetrag ausbezahlt erhalten möchten.

Unter „Vergütung“ ist der von der Bausparkasse an die gfc zu bezahlende Betrag zu verstehen, der der gfc aufgrund der Vermittlung eines Bausparvertrages an die Bausparkasse zusteht.

Unter „guter Bonus“ ist jener Geldbetrag gemeint, der an eine wohltätige Hilfsorganisation ausbezahlt werden soll, die mit der gfc kooperiert und die im Bestellprozess auf der Internetseite www.dasgutebausparen.at zur Auswahl steht. Dieser wird von einem Teil der Vergütung bezahlt und variiert dessen Höhe aufgrund der von Ihnen im Antrag angegebenen Sparleistung. Festgehalten wird, dass der gute Bonus eine einmalige Zahlung von maximal 40 Euro ist.

  • Bei einer monatlichen Sparleistung von 100 Euro beträgt der gute Bonus 40 Euro.
  • Bei einer monatlichen Sparleistung von 90 Euro beträgt der gute Bonus 32 Euro
  • Bei einer monatlichen Sparleistung von 80 Euro beträgt der gute Bonus 32 Euro
  • Bei einer monatlichen Sparleistung von 70 Euro beträgt der gute bonus 24 Euro
  • Bei einer monatlichen Sparleistung von 60 Euro beträgt der gute Bonus 24 Euro
  • Bei einer monatlichen Sparleistung von 50 Euro beträgt der gute Bonus 16 Euro.
  • Bei einer monatlichen Sparleistung von 40 Euro beträgt der gute Bonus 16 Euro.
  • Bei einer monatlichen Sparleistung von 30 Euro beträgt der gute Bonus 8 Euro.

Bei einem Bausparvertrag mit jährlicher Sparleistung bzw. mit Einmalerlag wird der gute Bonus entsprechend der umgerechneten monatlichen Sparleistung berechnet und ergibt sich aus den oben dargestellten Beträgen.

  • 1. Festgehalten wird, dass zwischen Ihnen und der gfc kein Vertrag zustande kommt und die Leistungen der gfc freiwillig erfolgen. Ausgenommen von der Freiwilligkeit sind die Weiterleitung des Antrages an die Bausparkasse und die Überweisung des „guten Bonus“ an die vordefinierte wohltätige Organisation bzw. die Leistung des dem „guten Bonus“ entsprechenden Betrages an Sie (sofern die Voraussetzungen dafür vorliegen -> siehe insbesondere Punkt 4. der gegenständlichen AGB). Die von gfc erbrachten Leistungen sind für Sie kostenlos, sofern nichts anderes vereinbart wird. Vertragspartner eines allenfalls zustande kommenden Bausparvertrages ist die jeweilige Bausparkasse (siehe www.dasgutebausparen.at/Produkte).
  • 2. Eine Weiterleitung Ihres Antrages an die Bausparkasse durch gfc passiert nur, wenn das nach Absendung Ihres Antrages auf www.dasgutebausparen.at an Ihre bekanntgegebene E-Mail Adresse gesendete Antragsformular von Ihnen überprüft, allenfalls ergänzt und unterfertigt und vollständig ausgefüllt, samt Kopie des im Antrag angegebenen Ausweises innerhalb von 14 Tagen ab Erhalt des Bausparantrages per Post an Kundenservice goodfinancecompany, Hochkarweg 1, 4062 Kirchberg-Thening oder per Fax  an 0720 530 995-9 oder per E-Mail an office(at)dasgutebausparen.at übermittelt wird und diese Unterlagen auch einlangen. Erst nach Weiterleitung an die Bausparkasse kann ein allfälliger Vertrag mit der Bausparkasse zustande kommen. Natürlich steht es der Bausparkasse zu, weitere Informationen und Unterlagen zu verlangen oder den Bausparantrag abzulehnen.
  • 3. Während Ihrer Antragstellung, der Bearbeitung durch uns und der Weiterleitung an die Bausparkasse ist es möglich, dass sich die Konditionen des von Ihnen gewählten Bausparproduktes ändern. Sollten Sie in diesem Fall keinen Abschluss eines Bausparvertrages wünschen, so verweisen wir auf die Rücktrittsrechte gemäß Punkt 7. und Punkt 8. der gegenständlichen AGB. Für etwaige Nachteile, die aus derartigen Änderungen der Konditionen entstehen, übernehmen wir keine Haftung.
  • 4. Der gute Bonus wird an die von Ihnen ausgewählte Hilfsorganisation bis Ende des Monats überwiesen der jenem Monat folgt, in dem die der gfc gegenüber der Bausparkasse zustehende Vergütung einlangt. Wird keine Vergütung an gfc bezahlt, so gibt es auch keinen guten Bonus. Kommt es zu einer Rückzahlungsverpflichtung der Vergütung der gfc an die Bausparkasse, so wird der Bonus auch nicht an die Hilfsorganisation überwiesen. Ist der gute Bonus bereits überwiesen und ist diese Rückzahlungsverpflichtung der gfc durch Ihr Verhalten hervorgerufen worden, so sind Sie dazu verpflichtet, den an die wohltätige Hilfsorganisation ausbezahlten Bonus der gfc zu ersetzen. Wählen Sie beim Bestellvorgang auf www.dasgutebausparen.at statt des „guten Bonus“ die Variante aus, dass Ihnen der dem „guten Bonus“ entsprechende Betrag ausbezahlt werden soll, so gilt das oben im Punkt 4. dieser AGB ausgeführte sinngemäß.
  • 5. Für den Umstand ob und wann ein Vertrag mit der Bausparkasse zustande kommt, übernimmt die gfc keine Verantwortung und Haftung. Die Bausparkasse kann auch ohne Angabe von Gründen den Vertragsabschluss ablehnen.
  • 6. Für den jeweiligen Bausparvertrag sind die Geschäftsbedingungen und Informationsblätter der Bausparkasse maßgeblich. Diese sind abrufbar auf www.dasgutebausparen.at und werden von der Bausparkasse mit dem Bausparvertrag übermittelt. Bei Unterschieden und im Zweifel gelten die von der Bausparkasse  veröffentlichten Bedingungen und Informationsblätter.
  • 7. Bis zur Annahme Ihres Bausparantrages durch die Bausparkasse haben Sie die Möglichkeit durch schriftliche oder mündliche Erklärung gegenüber der Bausparkasse von Ihrem Antrag zurückzutreten.
  • 8. Nach Erhalt Ihres Bausparvertrages haben Sie gemäß § 8. Abs. 2 Fern FinG 14 Tage Zeit gegenüber der Bausparkasse vom Vertrag zurückzutreten.
  • 9. Sobald Ihnen der Bausparvertrag von der Bausparkasse übermittelt wurde, übernehmen Sie die Pflicht diesen auf Richtigkeit und Vollständigkeit zu überprüfen. gfc übernimmt keine Haftung für Schäden die aufgrund unrichtiger Angaben oder des Hinzukommens oder Fehlens von Angaben entstehen, egal, auf wen diese Mängel zurückzuführen sind. Enthält der Bausparvertrag Änderungen denen Sie nicht zustimmen, so sind diese sofort von Ihnen bei der Bausparkasse zu beanstanden.
  • 10. Ausdrücklich wird darauf hingewiesen, dass pro natürliche Person die Prämienbegünstigung nur für einen Bausparvertrag zusteht.
  • 11. Ihre Daten werden an Dritte nur weitergegeben, soweit es im Rahmen der Abwicklung Ihres Geschäftsfalles notwendig ist. Jedenfalls werden Ihre Daten an die Bausparkasse und bei Wahl des "guten Bonus" an die gewählte wohltätige Organisation weitergeleitet. Mit Übermittlung Ihres Antrages stimmen Sie auch zu, dass wir Sie anlässlich Ihres Geburtstages schriftlich kontaktieren und dass Mitarbeiter der gfc mit weiteren geschäftlichen Angeboten, auch wenn diese ein anderes Geschäftsfeld betreffen, auf Sie zukommen dürfen. Die gfc unterliegt den aktuellen Datenschutzbestimmungen und lautet die DVR Nummer 4008431.
  • 12. Durch Ankreuzen des im Bestellprozess auf der Internetseite www.dasgutebausparen.at vorgesehenen Feldes zur Bestellung des Newsletters, akzeptieren Sie, dass wir Ihnen unseren Newsletter zusenden. Diese Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden und werden wir nach Erhalt Ihres Widerrufes die Übermittlung des Newsletters einstellen.
  • 13. gfc erachtet die sprachliche Gleichbehandlung von Mann und Frau als wichtig und spricht sich gegen jegliche Form der Diskriminierung aus. Aus Gründen der einfacheren Lesbarkeit und Verständlichkeit wurde dennoch auf www.dasgutebausparen.at und in diesen AGB auf eine differenzierte Darstellung verzichtet. Die verwendeten personenbezogenen Bezeichnungen umfassen Männer und Frauen gleichermaßen und sind als geschlechtsneutral zu verstehen.
  • AGB der goodfinancecompany GmbH Stand 02/2015

Downloads:

AGB der goodfinancecompany GmbH
Wichtige Hinweise zu deinem Bausparvertrag
Preistabelle für Sonderleistungen Spartarif