Volkshilfe

Die Volkshilfe wurde 1947 gegründet und ist eine große gemeinnützige, überparteiliche und überkonfessionelle Organisation. Mit ihren neun Landesorganisationen unterstützt die Volkshilfe Menschen durch ihre sozialen Dienstleistungen. Als soziale Bewegung setzt sie sich auch für die Interessen von sozial Benachteiligten ein. Sie bringt ihr ExpertInnenwissen ein und nimmt aktiv an der gesellschaftlichen Entwicklung und an den Prozessen der Gesetzgebung teil.

VOLKSHILFE Wien - Sozialberatung

Sozialberatung

Die Sozialberatung der Volkshilfe Wien ist eine Beratungseinrichtung für Menschen in sozialen, finanziellen und/oder rechtlichen Notlagen.

Alle Beratungs- und Informationsleistungen erfolgen für die KlientInnen kostenlos.

Rasche, unbürokratische und nachhaltige Hilfe

Die rasche Hilfe verhindert in den meisten Fällen eine weitere Verschlechterung der Notsituation. Besonderes Augenmerk wird dabei auf Nachhaltigkeit gelegt: In manchen Fällen werden die Klientinnen bei der Änderung ihrer Lebensumstände unterstützt, sodass sie künftig wieder ohne Hilfe zurechtkommen können.

Manche Problemstellungen erfordern eine längerfristige Betreuung oder spezielle Unterstützung. Wo es angezeigt ist, vermittelt die Sozialberatung daher an andere professionelle Betreuungseinrichtungen weiter, wie z. B. an die Schuldnerberatung, an spezialisierte Rechts- oder psychologische/therapeutische Beratungsstellen, etc.

Angeboten werden:

  • Clearing: Im Gespräch mit einem/r diplomierten SozialarbeiterIn wird die individuelle Situation geklärt;
  • Beratung und Information: Gemeinsam mit dem Klienten/der Klientin werden Lösungsmöglichkeiten erarbeitet – der/die SozialarbeiterIn hilft, mittels finanzieller Erstberatung und rechtlicher Information sowie der Abklärung allfälliger öffentlicher Unterstützungsansprüche, etc. rasch zu einer Verbesserung der Situation zu finden.
  • Materielle Unterstützung: Die SozialarbeiterInnen haben die Möglichkeit, in akuten Krisenfällen einmalig finanzielle Unterstützung zu leisten, etwa wenn eine Delogierung droht oder die Energieversorgung (Strom/Gas) eines Haushalts gefährdet ist. Darüber hinaus werden als Überbrückungshilfe und je nach individuellem Bedarf Lebensmittelpakete oder Einkaufsgutscheine ausgegeben.

Kontakt & Information

Volkshilfe Wien Sozialberatung, 1160 Wien, Schellhammergasse 23, Tel.: 01/405 60 60

Eine telefonische Terminvereinbarung ist unbedingt erforderlich:

Termine werden jeden Mittwoch von 10.00 bis 12.00 Uhr und von 14.00 bis 16.00 Uhr vergeben.

www.volkshilfe-wien.at

 

VOLKSHILFE Niederösterreich - SOMA

Sozialmärkte soma. Verteilen statt vernichten.

Die Sozialmärkte soma stellen Menschen mit besonders niedrigem Einkommen, Waren, die kurz vor dem Ablaufdatum stehen, transportbeschädigte Waren etc., gegen ein geringes Entgelt zur Verfügung. Neben dieser sehr günstigen Einkaufsmöglichkeit bekommen auch Arbeitslose hier wieder eine Chance und können sich jobfit machen.

Helfen statt entsorgen

Im Sozialmarkt können Bedürftige voll verzehrtaugliche Produkte zu einem sehr niedrigen Preis kaufen. Die Produkte stammen meist aus Über- oder Fehlproduktionen, Fehletikettierungen und dergleichen des Handels, der Industrie oder auch der Landwirtschaft.

Aus diesem Grund ist nie die gesamte Palette eines normalen Supermarktes im Angebot und wird auch nicht als Ziel angesehen. soma bietet vielmehr für Bedürftige die Möglichkeit, einen Teil des Einkaufs zu günstigen Preisen zu erledigen, damit für den Rest der benötigten Produkte bzw. für andere dringende Ausgaben noch finanzielle Kapazitäten vorhanden sind. Daher werden Waren, die nicht im Sozialmarkt erhältlich sind, verstärkt woanders gekauft, da den Betroffenen mehr Geld zum Ausgeben bleibt. Nachgefragt werden in erster Linie Grundnahrungsmittel und Hygieneartikel.

Die Preise der angebotenen Waren liegen etwa bei einem Drittel bis zur Hälfte der bei Diskontern üblichen Preise. Wir achten besonders darauf, nicht mit Profit-Unternehmen in Konkurrenz zu treten, deshalb berechtigt der Einkaufspass zu drei Einkäufen pro Woche um je 10,- Euro pro Einkauf, d.h. max. 30,- Euro pro Woche.

Aktuell betreibt die Volkshilfe Niederösterreich in Schwechat und in Wiener Neustadt einen Sozialmarkt. Ihre Spende wird verwendet für den Zukauf von Waren, die nie als Warenspenden abgegeben werden. So können bei besonderen Anlässen (z.B. Weihnachten) dringend nachgefragte Waren auch zur Verfügung gestellt werden.

Mehr Details finden Sie auch hier.

VOLKSHILFE Niederösterreich - Kinderferien

Kinderferien. aktiv. integrativ. kreativ.

Seit über 15 Jahren findet die Aktion "Ferien am Meer - die aktiven, integrativen, kreativen Kinderferien" statt. Kinder von sieben bis vierzehn Jahren fahren gemeinsam nach Bibione auf Urlaub.

Die BetreuerInnen verfügen über sozialpädagogische Erfahrung und sind im Umgang mit Kindern mit besonderen Bedürfnissen gut geschult. Sie sorgen, dass die Kinder ihren Bedürfnissen entsprechend betreut werden und erstellen ein für alle Kinder ansprechendes Programm.

Bei den Ferien am Meer sind Kinder mit und ohne besondere Bedürfnisse, also Kinder mit und ohne Behinderung, gut aufgehoben. Sie lernen sich kennen, knüpfen Freundschaften und genießen gemeinsam die Ferientage. Das Ziel ist es, Kindern mit unterschiedlichsten Entwicklungsbedingungen, Bedürfnislagen und Behinderungen, Ferien am Meer zu ermöglichen, wo auf spielerische Weise in entspannter, lustiger Atmosphäre miteinander gelebt und voneinander gelernt werden kann.

Um die Kosten für die Eltern und Kinder möglichst gering zu halten sind viele auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Zaubern Sie ein Lächeln ins Gesicht der Kinder und spenden Sie Ihren guten Bonus! Danke!

www.noe-volkshilfe.at/kinderferien

VOLKSHILFE Steiermark - Kraft Tanken

Kraft Tanken - Urlaub für AlleinerzieherInnen

Alleinerziehende Menschen sind besonderen Stresssituationen ausgesetzt. Sie müssen die Verantwortung der Erziehung und die Sorge für die Familie alleine tragen. Es gibt niemanden, mit dem/der sie sich diese großen Bürden teilen könnten. Schon sogenannte Kleinigkeiten im Alltag sind plötzlich um einiges schwieriger. Die Erkrankung eines Kindes oder gar die eigene bergen hohe organisatorische Anforderungen. Die Sicherung des Lebensunterhalts durch Arbeit wird ungleich wichtiger und führt zu einem ständigen Spagat zwischen der dringend nötigen Einkommenssicherung und dem Erfüllen der Bedürfnisse der Kinder. Dies alles führt häufig zu hoher psychischer Belastung.

Aus all diesen Gründen UND weil es uns einfach am Herzen liegt, hat die Volkshilfe Steiermark 2007 das Projekt

„Kraft Tanken - Urlaub für AlleinerzieherInnen"

ins Leben gerufen.

Die Volkshilfe ermöglicht damit AlleinerzieherInnenfamilien, die psychisch und/oder finanziell besonders belastet sind, einen kostenlosen einwöchigen Ferienaufenthalt (An- und Abreise sowie Aufenthalt inkl. Verpflegung) in einem steirischen Jugend- und Familiengästehaus. Parallel zu einem Aktivprogramm für die Kinder (gestaltet durch ausgebildete Fachkräfte) wird für die Elternteile niederschwellig psychosoziale Beratung durch MitarbeiterInnen des jeweiligen regionalen Beratungszentrums (i.d.R. PsychotherapeutInnen) angeboten.

Volkshilfe Steiermark

Mit rund 850 ehrenamtlichen MitarbeiterInnen, die in 19 Bezirksvereinen aktiv sind, greift die Volkshilfe Steiermark die Anliegen und Bedürfnisse der Menschen in unserem Land auf und hilft, wo Hilfe notwendig ist.

Die ehrenamtlichen Tätigkeiten in der Volkshilfe sind freiwillig, sinnstiftend und gesellschaftlich wertvoll: Ob es sich um Besuchsdienste, SeniorInnenreisen, Kraft tanken für Alleinerziehende, Kartenspielrunden oder finanzielle Hilfe in Notsituationen handelt, die "Hilfe von Menschen für Menschen" steht bei uns stets im Mittelpunkt.

Spenden an die Volkshilfe Steiermark sind steuerlich absetzbar.

 

VOLKSHILFE Salzburg - Hilfe für beeinträchtigte Kinder

Hilfe für beeinträchtigte Kinder

Seit mehr als 30 Jahren unterstützt die Volkshilfe Salzburg in Kooperation mit dem Land Salzburg behinderte Kinder in allen Sonderpädagogischen Zentren des Bundeslandes.

Durch unseren Beitrag möchten wir es Kindern - insbesondere jenen aus sozial schwächeren Familien – ermöglichen, an Landschulwochen, Ausflügen und Projekttagen teilzunehmen.

 

Eltern erhalten für Kinder mit Beeinträchtigungen zwar grundsätzlich mehr Geldleistungen, für viele Familien stellen aber gerade die außerschulischen Aktivitäten trotzdem eine große finanzielle Hürde dar, die Selbstkosten sprengen oft die Grenzen des Möglichen. Um diese Familien zu entlasten und vor allem weil es uns ein ambitioniertes Anliegen ist, dass kein Kind auf ein schönes und außergewöhnliches Erlebnis verzichten muss!

Neben den wertvollen Spenden werden die Sonderpädagogischen Zentren auch aus Mitteln des Landes Salzburg gefördert.

Volkshilfe Salzburg

Die Salzburger Volkshilfe wurde am 6. Juni 1947 gegründet und ist seither ein fixer Bestandteil der Salzburger Soziallandschaft geworden. Die Volkshilfe hat sich in den vergangenen Jahren zu einem modernen und sozialen Dienstleistungsunternehmen entwickelt.

Die Volkshilfe Salzburg beschäftigt rund 450 MitarbeiterInnen und betreut mit vielen ehrenamtlichen MitarbeiterInnen mehr als 1.500 Kunden.

Spenden an die Volkshilfe Salzburg sind steuerlich absetzbar.